VIDEOS

Ginie’s
Sapporo Trip
No.01
Inmitten einer spektakulären Landschaft umgeben von Lavendelhügeln befindet sich der Kopf des Buddha, das Symbol des Makomanai-Takino-Friedhofs. Dieser vom weltberühmten Architekten Tadao Ando gestaltete Ort ist ein Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wir stellen Ihnen auch Junren vor, ein Ramen-Restaurant, das 20 Autominuten vom Makomanai Takino-Friedhof entfernt liegt.
Ginie

Geboren in Südfrankreich, kam sie 2019 nach Japan und lebt seit 2019 in Sapporo. Derzeit arbeitet sie als Englischlehrerin. Ginie interessiert sich für japanische Anime, liebt Ramen und beendet den Abend gerne mit einem Eisbecher. Sie genießt das Leben in Sapporo in vollen Zügen.

  • No.01
    Inmitten einer spektakulären Landschaft umgeben von Lavendelhügeln befindet sich der Kopf des Buddha, das Symbol des Makomanai-Takino-Friedhofs. Dieser vom weltberühmten Architekten Tadao Ando gestaltete Ort ist ein Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wir stellen Ihnen auch Junren vor, ein Ramen-Restaurant, das 20 Autominuten vom Makomanai Takino-Friedhof entfernt liegt.
    Nur Französisch
  • No.02
    COMING SOON
  • No.03
    COMING SOON
  • No.04
    COMING SOON
  • No.05
    COMING SOON
PAGE TOP